OKB-000182 | Ändern der Schriftart in .osm-Vorlagen

Frage: 

Wie lässt sich die Schriftart in osm-Vorlagen ändern?

Lösung: 

Es müssen die E-Mail-Vorlagen (Dateien mit der Endung .osm) angepasst werden:

1. Öffnen Sie die zu bearbeitende E-Mail-Vorlage mit dem „orgAnice Outlook Vorlagen Editor“ über das Kontextmenü

2. Erweitern Sie den Text im Abschnitt „Nachricht“folgendermaßen: (%%Anrede()%% fungiert hier als Beispiel für den jeweiligen Platzhalter)

<span style="font-family: Verdana; font-size:10pt;">%%Anrede()%%,<br/></span>

Damit erscheint die Anrede in der gewünschten Schriftart.

Die zweite Einstellung wird in Word vorgenommen. Sie finden diese in den erweiterten Optionen unter „Weboptionen“ (in Word 2003 zu finden unter Extras – Optionen – Allgemein)

Hier können Sie die gewünschte Schriftart einstellen. Somit wird auch der nachfolgende Text in der richtigen Schriftart dargestellt .

OKB-000181 | Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008, Vorlagen-Editor

Problem: 

Beim Versuch eine neue E-Mail mit einer Vorlage mit der Endung .osm zu erstellen, erscheint die Fehlermeldung:

orgAnice Outlook Connector 

„Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt. „

Ursache: 

Die ausgewählte Vorlage ist schreibgeschützt

Lösung: 

Entfernen Sie den Schreibschutz von der .osm-Vorlage