OKB-000030 | Fehlermeldung „VB6EXT.OLB konnte nicht geladen werden“ beim Anmelden

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem:

Beim Öffnen einer orgAnice-Datenbank erscheint die Fehlermeldung:

Microsoft Visual Basic

„VB6EXT.OLB konnte nicht geladen werden“

Darauf folgen zwei weitere Fehlermeldungen:

Microsoft Visual Basic

„Unerwarteter Fehler: Anwendung wird beendet“

Und

orgAnice Data

Visual Basic-Projekt lässt sich nicht initialisieren! 

Unbekannter Fehler. 

(Fehlercode: 0x8004005) 

Ursache:

Bisher unbekannt, wahrscheinlich ein Defekt in der VBA-Installation.

Lösung: 

Deinstallieren Sie orgAnice und installieren es wieder neu. Verwenden Sie für die Neuinstallation das vollständige (Full) oder das Arbeitsplatz-(Client-)Setup, nicht das Programmupdate.

OKB-000029 | Fehlermeldung „Das Objekt wurde nicht gefunden“ beim Starten von orgAnice

Betrifft: orgAnice CRM 2012, Setup 6.0.014XX

Problem: 

Beim Starten von orgAnice erscheint eine oder mehrere der folgenden Fehlermeldungen:

Fehler in OSOVW_Macros.Init

„Objekterstellung durch ActiveX-Komponente nicht möglich“

Fehler in Finfo.Let IconType

„Das Objekt wurde nicht gefunden“

Fehler in Calarm.mDataApp_Timer

„Das Objekt wurde nicht gefunden“

Fehler in FAlarms.cmdExtend_Click

„Das Objekt wurde nicht gefunden“

Fehler in Macros.AutoOpen

„Das Objekt wurde nicht gefunden“

„Erweiterte Information: Prüfen der Alarmereignisse“

Ursache: 

Noch unbekannt, anscheinend ein Problem mit der Registrierung von ocx-Dateien

Lösung: 

Führen Sie eine Reparatur von Microsoft Office durch:

1.) Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung (alternativ unter Windows 8 über die Tastenkombination Windows-Taste+X) und öffnen anschließend den Punkt „Programme und Features“ (bzw. „Programme und Funktionen“ unter Windows 7).

2.) Im nächsten Schritt wählen Sie für Microsoft Office die Option „Ändern“ aus.

3.) Es erscheint folgendes Fenster:

4.) Wählen Sie Reparieren aus und klicken Sie auf Weiter.

5.) Nach einem Systemneustart lässt sich orgAnice jetzt ohne die angegebenen Fehlermeldungen starten.

OKB-000010 | Fehlermeldung 0x80040552 beim Ausführen von Visual Basic-Makros

Betrifft:  ab orgAnice CRM 2010

Problem:

Nach dem Start von orgAnice Data können keine VBA-Makros ausgeführt werden, die Betätigung einer Makro-Schaltfläche endet mit der Fehlermeldung:

orgAnice Data

Visual Basic-Makro lässt sich nicht ausführen!

Unbekannter Fehlercode (0x80040552).

(Fehlercode: 0x80040552)

Bitte betätigen Sie OK, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Mehrere Schaltflächen in der Symbolleiste / im Menüband sind deaktiviert.

 

Beim Versuch das VBA-Projekt zu kompilieren erscheint die Fehlermeldung, dass eine Variable nicht definiert sei. Es handelt sich dabei um eine Steuerelement-Variable, z.B. um eine ListView oder eine DateTimePicker:

Microsoft Visual Basic

Fehler beim Kompilieren: Variable nicht definiert

 

Beim Versuch ein neues ListView-Steuerelement hinzuzufügen erscheint die Fehlermeldung:

Der Antragsteller gilt für den angegebenen Vorgang nicht als vertrauenswürdig

Ursache:

Die aktuell gewählte Einstellung unter „ActiveX-Einstellungen für alle Office-Anwendungen“ in Word (!) unter Optionen, Vertrauensstellungscenter – ActiveX-Einstellungen“ hat einen Wert, der das Ausführen bestimmter Steuerelemente verhindert.

Lösung:

1.) Starten Sie Microsoft Word

2.) Öffnen Sie die Word-Optionen

3.) Öffnen Sie das „Trust Center“ (Word 2010/2013) bzw. „Vertrauensstellungscenter“ (Word 2007)

4.) Betätigen Sie die Schaltfläche „Einstellungen für das Trust Center…“ bzw. „Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter…“

5.) Stellen Sie unter „ActiveX-Einstellungen“ die Option „Eingabeaufforderung anzeigen, bevor alle Steuerelemente mit minimalen Einschränkungen aktiviert werden“ ein (es erscheint trotzdem keine Eingabeaufforderung beim Starten von orgAnice).

Bestätigen Sie die Änderungen mit „OK“ und „OK“.

OKB-000022 | Fehlermeldung „ ist kein gültiger kurzer Dateiname“ beim Anmelden

Betrifft: ab orgAnice CRM 2012 (R2)

Problem: 

Beim Öffnen einer orgAnice-Datenbank erscheint die Fehlermeldung

„<NN> ist kein gültiger kurzer Dateiname“ (<NN> ist dabei der Windows-Anmeldename des aktuellen Windows-Benutzers)

Ursache:

Der Ablageort für die Benutzerordner wurde über Gruppenrichtlinien oder Registry-Einträge auf einen Netzwerkordner umgestellt. Dieses Problem wird im Zusammenhang mit mehreren Anwendungen beschrieben, die, so wie orgAnice, MSI-Pakete für die Installation verwenden.

Vgl.

Lösung:

Die Ablageorte müssen wieder auf ein lokales Laufwerk zurückgesetzt werden.

Weitere Informationen finden Sie in den o.g. Links.

OKB-000011 | Fehlermeldung 0x80040E14 beim Anmelden

Betrifft: ab orgAnice CRM 2000 (orgAnice CRM 2008 in Verbindung mit dem MS SQL Server)

Problem:

Beim Öffnen einer orgAnice-Datenbank erscheint die Fehlermeldung 0x80040E14.

Ursache A: Kein Speicherplatz mehr vorhanden

Der SQL Server teilt mit, dass auf die SQL-Datenbank nicht zugegriffen werden kann. Eine mögliche Ursache für den Fehler ist zu wenig Speicherplatz auf der Festplatte, auf der die SQL-Datenbank (nicht die .odb-Datei) liegt.

Lösung A: 

Sorgen Sie dafür, dass es auf der Festplatte, auf der die SQL-Datenbank gespeichert ist, genug freien Speicherplatz gibt.

Ursache B: Verbindungsprobleme zum SQL-Server

Der SQL-Server ist nicht zu erreichen.

Lösung B:

– TCP-Port 1433 ist auf dem Server / Client nicht freigegeben
Lösung: In der Firewall freigeben (auch wenn die Windows-Firewall deaktiviert ist)

– Named Pipes sind deaktiviert
Lösung: Im SQL Konfigurationsmanager aktivieren

– Es wurde mal eine Replikation eingerichtet, die nicht mehr vorhanden ist.
Lösung: sp_RemoveDbReplication ‚Datenbankname‘     <—– ausführen

– Dem Benutzer, der im Conn.String steht fehlen die Rechte auf die SQL-DB zuzugreifen
Lösung: dbOwner-Rechte vergeben

Ursache C: Protokoll-Dateien haben maximale Größe erreicht

Sie haben die Protokoll-Dateien Ihrer SQL-Datenbank auf eine feste Größe limitiert. Diese ist nun erreicht.

Lösung: 

Verkleinern Sie die Protokoll-Dateien mittels des SQL Management Studio…

… oder erhöhen Sie maximal verfügbare Größe der Protokoll-Dateien.

OKB-000028 | Visual Basic-Projekt lässt sich nicht initialisieren

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Beim Öffnen der Datenbank erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

orgAnice Data

Visual Basic-Projekt lässt sich nicht initialisieren!

Unbekannter Fehlercode (0X80040514).

(Fehlercode 0X80040514)

Bitte betätigen Sie OK, um weitere Informationen zu erhalten.

Ursache: 

Die Fehlermeldung resultieren aus Sicherheitsupdates für Microsoft Office vom 15.08.2012 (KB2597986 bzw. KB2687441).

Weitere Informationen finden Sie unter:

Lösung: 

Es muss sichergestellt werden, dass die aktuellen Versionen der Dateien MSComCtl.ocx und MSComCt2.ocx auf Ihrem Rechner vorhanden und registriert sind. Dies wird mit Hilfe des von der orgAnice Software GmbH bereitgestellten Tools erledigt. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

weiter siehe FAQ OKB 18

OKB-000027 | Probleme nach Installation von Microsoft Office 2010

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Nach der Installation von Microsoft Office 2010 werden in orgAnice keine VBA-Makros mehr ausgeführt, was sich auf verschiedene Art und Weise bemerkbar machen kann. Beim Starten von orgAnice oder beim Versuch die VBA-Makros zu kompilieren kann die folgende Fehlermeldung erscheinen, aber auch andere Erscheinungsbilder sind möglich, da die Fehlermeldung von der Stelle abhängt, an der die Folgeprobleme zuerst auftreten:

Microsoft Visual Basic

Fehler beim Kompilieren:

Die Objektbibliothek ist ungültig oder enthält Verweise Objektdefinitionen, die nicht gefunden werden konnten

Ursache:

Die Installation von Microsoft Office 2010 deregistriert Dateien, die für VBA und damit für orgAnice notwendig sind. Es handelt sich hierbei um die folgenden Dateien:

• MSCOMCTL.OCX

• MSCOMCT2.OCX

Lösung:

weiter mit FAQ OKB 18

OKB-000021 | Fehlermeldung „Unerwarteter Fehler“ beim Starten einer Anwendung

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Beim Starten einer der folgenden Anwendungen

  • orgAnice SQL Export (Datensätze in den SQL-Server verschieben)
  • orgAnice SQL Replication
  • orgAnice Kanonizer
  • orgAnice Designer
  • orgAnice Customizer

unter Windows Vista und Windows 7 erscheint der Fehler:

Fehler

„Unerwarteter Fehler. Anwendung wird beendet“

Ursache:

Es handelt sich um ein Problem der Visual Basic 6-Engine, das bereits in mehreren Foren im Internet angesprochen wird.

Lösung:

Das betroffene Programm muss einmalig mit Administratorenrechten (rechte Maustaste – „Als Administrator ausführen“) ausgeführt werden:

Danach kann das Programm jederzeit normal gestartet werden.

OKB-000019 | Fehlermeldung „Objekt konnte nicht geladen werden“ nach Datenbank-Update

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem:

Nach der Installation des Datenbankupdates funktioniert die Datenbank nur auf dem Rechner richtig, auf dem das Update installiert wurde. Auf anderen Rechnern erscheinen beim Starten der Datenbank die folgenden Meldungen:

Microsoft Forms

Ein Objekt konnte nicht geladen werden, da es auf diesem Computer nicht verfügbar ist.

Microsoft Forms

Mehrere Objekte konnten nicht geladen werden, da sie auf diesem Computer nicht verfügbar sind.

Ursache: 

Auf dem Rechner, auf dem das Update installiert wurde, sind die Dateien

MSCOMCTL.OCX

MSCOMCT2.OCX

die zu den Microsoft Common Controls gehören, nicht richtig registriert oder liegen in nicht richtigen Versionen vor.

Lösung:

Es muss sichergestellt werden, dass die aktuellen Versionen der Dateien MSComCtl.ocx und MSComCt2.ocx auf Ihrem Rechner vorhanden und registriert sind. Dies wird mit Hilfe des von der orgAnice Software GmbH bereitgestellten Tools erledigt. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1.) Laden Sie die Datei: Initiates file downloadCopyAndRegisterMSCOMCTLs.exe herunter.

2.) Schließen Sie alle Microsoft Office-Produkte wie Excel, Outlook, Word sowie orgAnice.

3.) Führen Sie die heruntergeladene Datei aus.

4.) Bestätigen Sie das folgende Fenster mit „Ja“.

 

5.) Im folgenden Fenster „Kopieren und registrieren von MSComCt?.ocx“ klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“.

6.) Nur bei Erstausführung des Tools

Im nun erscheinenden Fenster „PsList License Agreement“ klicken Sie auf die Schaltfläche „Agree“.

 

7.) Nun wird geprüft, ob Sie Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft Outlook geöffnet haben. Falls ja, erscheint in der Eingabeaufforderung eine entsprechende Meldung:

 

Kommen Sie der Aufforderung nach und schließen Sie die entsprechenden Programme, kehren zur Eingabeaufforderung zurück und drücken Sie eine beliebige Taste.

8.) Nach der erfolgreichen Programmprüfung starten Sie die Ausführung mit einer beliebigen Taste:

 

9.) Bestätigen Sie die folgenden 4 Informationsfenster mit „OK“.

 

Kontrollieren Sie bitte die Ausgaben der Eingabeaufforderung. Dort finden Sie auch eventuelle Fehlermeldungen:

 

Sollten Sie einen Fehler erhalten, beenden Sie die Eingabeaufforderung durch eine beliebige Taste und schließen Sie dann alle Programme. Auch jene, welche hier nicht aufgeführt sind und führen die Datei „CopyAndRegisterMSCOMCTLs.exe“ erneut aus.

10.) Schließen Sie die offene Eingabeaufforderung durch auf eine beliebige Taste.

Jetzt können Sie Ihre Datenbank wieder öffnen.

OKB-000018 | Fehlermeldung „Die Objektbibliothek ist ungültig“

Betrifft: ab orgAnice CRM 2010 mit Microsoft Office 2010

Problem: 

Nach der Installation von Microsoft Office 2010 werden in orgAnice keine VBA-Makros mehr ausgeführt, beim Starten von orgAnice oder beim Versuch die VBA-Makros zu kompilieren, erscheint die Fehlermeldung:

Microsoft Visual Basic

Fehler beim Kompilieren:

Die Objektbibliothek ist ungültig oder enthält Verweise Objektdefinitionen, die nicht gefunden werden konnten

Ursache: 

Die Installation von Microsoft Office 2010 deregistriert Dateien, die für den Betrieb von orgAnice notwendig sind. Es handelt sich hierbei um die folgenden Dateien:

  • MSCOMCTL.OCX
  • MSCOMCT2.OCX

Lösung: 

Es muss sichergestellt werden, dass die aktuellen Versionen der Dateien MSComCtl.ocx und MSComCt2.ocx auf Ihrem Rechner vorhanden und registriert sind. Dies wird mit Hilfe des von der orgAnice Software GmbH bereitgestellten Tools erledigt. Gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1.) Laden Sie die Datei: Initiates file downloadCopyAndRegisterMSCOMCTLs.exe herunter.

2.) Schließen Sie alle Microsoft Office-Produkte wie Excel, Outlook, Word sowie orgAnice.

3.) Führen Sie die heruntergeladene Datei aus.

4.) Bestätigen Sie das folgende Fenster mit „Ja“.

5.) Im folgenden Fenster „Kopieren und registrieren von MSComCt?.ocx“ klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren“.

6.) Nur bei Erstausführung des Tools

Im nun erscheinenden Fenster „PsList License Agreement“ klicken Sie auf die Schaltfläche „Agree“.

7.) Nun wird geprüft, ob Sie Microsoft Word, Microsoft Excel oder Microsoft Outlook geöffnet haben. Falls ja, erscheint in der Eingabeaufforderung eine entsprechende Meldung:

Kommen Sie der Aufforderung nach und schließen Sie die entsprechenden Programme, kehren zur Eingabeaufforderung zurück und drücken Sie eine beliebige Taste.

8.) Nach der erfolgreichen Programmprüfung starten Sie die Ausführung mit einer beliebigen Taste:

9.) Bestätigen Sie die folgenden 4 Informationsfenster mit „OK“.

Kontrollieren Sie bitte die Ausgaben der Eingabeaufforderung. Dort finden Sie auch eventuelle Fehlermeldungen:

Sollten Sie einen Fehler erhalten, beenden Sie die Eingabeaufforderung durch eine beliebige Taste und schließen Sie dann alle Programme. Auch jene, welche hier nicht aufgeführt sind und führen die Datei „CopyAndRegisterMSCOMCTLs.exe“ erneut aus.

10.) Schließen Sie die offene Eingabeaufforderung durch auf eine beliebige Taste.

Jetzt können Sie Ihre Datenbank wieder öffnen.