OKB-000149 | TWAIN-Quellverzeichnis nicht gefunden

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Beim Öffnen von eingescannten Dokumenten erscheint die Fehlermeldung „Twain-Quellverzeichnis nicht gefunden“, dann „Fehler beim Lesen des Dokumentes [Pfad/Dateiname].ors“.

Ursache: 

Nach der Installation von orgAnice Pi wurde auf dem Rechner orgAnice 2.1 installiert. Damit zeigt der Eintrag in der Registry in dem Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT für .ors auf orgScanDocument statt auf orgImage.Document.

Lösung: 

Tragen Sie als Standard-Wert des Registry-Schlüssels „HKEY_CLASSES_ROOT\.ors“ „orgImage.Document“ ein.

OKB-000248 | Anlegen von neuen Datensätzen abhängig vom Featurecode

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Frage: 

Wie kann ich das Anlegen von neuen Datensätze in einer bestimmten Tabelle abhängig von dem Vorhandensein eines Featurecodes machen?

Lösung: 

Erweitern Sie die Prozedur mOrgData_CommandAvailable in der Klasse COrgDataEvents folgendermaßen:

Private Sub mOrgData_CommandAvailable(ByVal CommandId As OrgDataCommandEnum, pbAvailable As Boolean)

' Ermöglich die Deaktivierung von Menüpunkten, die momentan nicht verfügbar sind,

' sei es, weil die aktuelle Datenbank den Menüpunkt nicht unterstützt, oder der

' Menüpunkt in der aktuellen Tabelle oder für den aktuellen Benutzer nicht verfügbar sein soll.

On Error GoTo ErrHandler

Select Case CommandId

' Menüs im Benutzermodus

...

' Menüpunkt "Bearbeiten - Neu" in Abhängigkeit von dem Vorhandensein eines Featurecode aktivieren

Case OrgDataCommandEnum.CMD_USE_EDIT_NEWRECORD

If ActiveTable Is Database.Tables("MeineTabelle") Then

pbAvailable = Database.LicenseHasFeature("XXX")

Else

pbAvailable = True

End If

End Select

...

Ersetzen Sie dabei den „MeineTabelle“ durch den Namen der Tabelle, in der das Anlegen von Datensätzen deaktiviert werden soll, ersetzen Sie „XXX“ durch den Featurecode, der das Anlegen steuern soll

OKB-000247 | Sortierreihenfolge der untergeordneten Datensätze

Betrifft: ab orgAnice Pi

Frage: 

Wie können in einer neuen untergeordneten Tabelle die Datensätze nach dem Datum absteigend sortiert werden?

Lösung: 

Sie müssen den Ausdruck des Verknüpfungsschlüssels (des Schlüssels, der für die Relation verantwortlich ist) anpassen. Schauen Sie sich als Beispiel den Schlüssel VorgangID in der Tabelle Aktivitäten an. Sein Ausdruck lautet:

Aktivitaeten->VorgangID & DescendNum(DateToString(Aktivitaeten->Datum, "yyyyMMddhhmmss"))

Der Ausdruck besteht aus zwei Teilen: am Anfang steht das Feld, welches den Fremdschlüssel beinhaltet (Aktivitaeten->VorgangID). Der zweite Teil, der nach dem „&“-Zeichen folgt, ist für die Sortierung der untergeordneten Datensätze verantwortlich. Übernehmen Sie den zweiten Teil in Ihren Schlüsselausdruck und tauschen nur das Feld „Aktivitaeten->Datum“ gegen das Datumsfeld aus Ihrer Tabelle, welches für die Sortierung dienen soll.

OKB-000276 | Testlizenz in eine 1-User-Lizenz umwandeln

Betrifft: ab orgAnice 3

Problem: 

Beim Eintragen einer 1-User-Lizenz (Volllizenz oder zeitlich begrenzte Lizenz) in eine Datenbank, die bisher mit einer Testlizenz ausgestattet war, erscheint möglicherweise eine der Fehlermeldungen „Database license doesn’t allow more active users“ oder „Es sind zu viele Benutzer aktiv für die diese Lizenz!“

 
 

Ursache: 

In der Testversion der Datenbank sind standardmäßig zwei Benutzer als aktive Benutzer eingetragen, der Benutzer „ADMIN“ und der Benutzer „DEX“

Lösung: 

Einer der Benutzer muss entfernt oder deaktiviert werden, vorzugsweise der Benutzer „DEX“.

1. Melden Sie sich an der Datenbank als ADMIN mit Datenbank- und Benutzerverwaltungsrechten an:

2. Wechseln Sie ggf. in den Konfigurationsmodus über den Menüpunkt „Extras – Datenbank konfigurieren“ (Den Zustand, dass Sie sich im Konfigurationsmodus befinden, erkennen Sie daran, dass Sie keine Daten, nur „XXX“ auf der Oberfläche sehen.)

3. Wählen Sie im Konfigurationsmodus den Menüpunkt „Datenbank-Objekte – Benutzer“ aus.

4. Klicken Sie im Objekt-Editor auf den Benutzer „DEX“ und betätigen Sie die Schaltfläche „Löschen“

5. Klicken Sie in der linken Fensterhälfte auf den Eintrag „Datenbank“

6. Klicken Sie in der rechten Fensterhälfte auf die Schaltfläche mit „…“ und geben Sie Ihre neue Lizenznummer ein:

Das war’s, Sie können jetzt mit Ihrer neuen Lizenz weiterarbeiten.

OKB-000059 | orgAnice Plus Installation – english

Betrifft: orgAnice Plus

Frage: 

How install orgAnice Plus?

Lösung:

The application must be installed on every workstation. There is only one difference between setup on the first workstation and the others (step 7)

1. Insert the orgAnice Plus installation-CD. 

orgAnice Plus-Setup will start automatically. Press the „Weiter >“ button on the welcome-screen.

2. Press „Weiter >“ button

3. Press „Weiter >“ button

4. Press „Ja“  button

5. Here you can change the folder, in which the program files of orgAnice will be installed. 

We recommend not to change the default values and to leave all components selected. Press „Weiter >“ button.

6. Insert your registration number for orgAnice Plus and press „Weiter >“ button.

7. Here you have to choose, if you want to install the database or not.

Because you want to work with only one database in your network, which will be placed on your server, you should do the following:

– For the fist setup (it doesn’t matter with which workstation you start) leave the checkbox checked

– For every following setups on the other workstations uncheck the checkbox.

Press „Weiter >“ button.

8. Here you have to choose the folder, in which the database will be installed. 

This step appears only if the checkbox in step 7 is checked. You must choose a folder on your server.

9. Here you choose the folder in the start menu.  We recommend not to change the default value.

10. This is the last step. When you press „Weiter >“ button the installation will begin.

11. Press „Ja“ to create a link on your desktop. 

This message box appears only if you install the database (the checkbox in step 7 is checked.)

12. After the Setup has finished copying the files, uncheck the „Readme.txt öffnen“ (Show readme.txt) and the „Datenbank öffnen“ (Open database) checkboxes. Press „Beenden“ button.

13. Now you have a link on your desktop to the orgAnice Plus database. You have to create the same link on every following workstation manually. This is the link users have to double-click to start the application.

OKB-000263 | Datensätze ersetzen

Betrifft: ab orgAnice SQL

Frage:

Wie kann ich Datensätze ersetzen?

Lösung:

Beispiel für die Verwendung der Methode Table.ReplaceRecords:

Public Sub ReplaceRecordsExample()

Dim prq As ParserRequest

Dim vafldprq() As ParserRequest

Dim tbl As Table

Dim lReplacedRecords As Long

Dim lProovedRecords As Long

Dim i As Long

‚ Tabelle, in der die Ersetzung vorgenommen werden soll

Set tbl = Database.Tables(„Adressen“)

‚ Welche Datensätze sollen ersetzt werden

‚ Bsp. Alle, die eine PLZ besitzen

Set prq = Database.Parser.CreateRequest(„Len(Adressen->PLZ)>0“)

‚ Hilfsarray für die Ersetzungsausdrücke

ReDim vafldprq(tbl.Fields.Count – 1)

‚ Hilfsfeld füllen

For i = 0 To tbl.Fields.Count – 1

Select Case tbl.Fields(i).Name

‚ Bsp. Strasse soll durch den aktuellen Benutzernamen ersetzt werden

Case „Strasse“

Set vafldprq(i) = Database.Parser.CreateRequest(„CurrentUser()“)

‚ Andere Felder bleiben unangetastet

Case Else

Set vafldprq(i) = Nothing

End Select

Next i

‚ Erstzungsvorgang starten

lProovedRecords = tbl.ReplaceRecords(prq, vafldprq(), lReplacedRecords)

‚ Erfolsmeldung ausgeben

MsgBox CStr(lProovedRecords) & “ Datensätze geprüft, “ & CStr(lReplacedRecords) & “ Datensätze ersetzt.“, vbInformation

End Sub

OKB-000152 | Import von Web-Adressen

Betrifft: ab orgAnice Pi

Problem: 

Beim Importieren von neuen Datensätzen mit dem Import-Assistenten werden Internet-Adressen, die als Zeichenketten in der Ausgangsdatei vorhanden sind, nicht importiert.

Ursache: 

Den Internet-Adressen muss das Protokoll „http://“ vorangestellt werden

Lösung: 

Angenommen, das Quellfeld heisst „Webseite“ und befindet sich in der Quelltabelle „Adressen“. Der Ausdruck für den Import der Internet-Adressen in das Feld „URL“ in der Zieltabelle „Adressen“ in orgAnice lautet dann:

Iif(Trim(Adressen->Webseite) <> "", Iif(Left(Adressen->Webseite, 4) = "http", Adressen->Webseite, "http://" & Adressen->Webseite), "")

OKB-000150 | Fehlende Rechte in der Registry für orgImage

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Beim Starten von orgAnice Image erscheint die Fehlermeldung, dass der Benutzer nicht die notwendigen Rechte besitze, um den Schlüssel „Software\bit by bit\orgAnice Image\3.0\NewPageOptions01“ anzulegen.

Ursache: 

Der Windows-Benutzer ist ein „Benutzer mit eingeschränkten Rechten“. Insbesondere fehlt dem Benutzer das Schreibrecht auf den folgenden Registry-Schlüssel:

„HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\bit by bit\orgAnice Image“

Lösung: 

Räumen Sie dem Benutzer das Schreibrecht auf die folgenden Registry-Schlüssel und alle Unterschlüssel ein:

– HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\bit by bit\orgAnice Image

– HKEY_CLASSES_ROOT\.ORS

– HKEY_CLASSES_ROOT\orgImage.Document

– HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{636BBB61-3DC6-11D3-A58C-00001CB09831}

Hinweis:

Die Schlüssel existieren erst dann, wenn orgAnice Image wenigstens ein Mal von einem Benutzer mit Windows-Administrationsrechten erfolgreich geöffnet wurde.

OKB-000204 | Etikettendefinitionen austauschen

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Frage: 

Wie tausche ich Etikettendefinitionen aus?

Antwort: 

Für das Einspielen von neuen Etikettendefinitionen gehen Sie folgendermaßen vor:

1.) In orgAnice Data den Menüpunkt „Datei – Etiketten drucken“ aufrufen

2.) In orgAnice Print den Menüpunkt „Datei – Konfigurieren“ aufrufen

3.) Die Etikettendefinition „Zweckform 3477 (2×7) Adressen“ auswählen und den Menüpunkt „Datei – Löschen“ aufrufen

4.) Die Etikettendefinition „Zweckform 3477 (2×7) Ansprechpartner“ auswählen und den Menüpunkt „Datei – Löschen“ aufrufen

5.) Über den Menüpunkt „Datei – Layout von Datei laden“ die neuen Etikettendefinitionen importieren

OKB-000254 | Debuggen von Makros in der OrgOffice.dot

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem: 

Sie möchten die Makros in der OrgOffice.dot debuggen. Die Vorlage taucht zwar in dem VBA-Editor auf, der Quellcode lässt sich aber nicht betrachten.

Ursache: 

Der Quellcode einer global geladenen Vorlage kann in Word nur unter bestimmten Bedingungen betrachtet werden.

Lösung:

Sie müssen eine bestimmte Befehlsreihenfolge beachten:

1.) Stellen Sie sicher, dass die OrgOffice.dot in Word als Globales Add-In geladen ist, indem Sie bspw. ein beliebiges Word-Dokument aus orgAnice öffnen. Der Menüpunkt „orgAnice“ muss in Word sichtbar sein.

2.) Öffnen Sie die Datei OrgOffice.dot, die sich im Datenbankordner befindet. Achtung: Das Öffnen von .dot-Dateien geschieht über das Kontextmenü (rechten Maustaste – Öffnen), nicht per Doppelklick (dann wird nämlich ein neues Dokument erstellt).

3.) Öffnen Sie den VBA-Editor in Word – Sie können nun die Makros in der OrgOffice.dot mit den herkömmlichen VBA-Mitteln debuggen.