OKB-000109 | log4net.dll nicht gefunden

Betrifft: orgAnice E-Mail-Client Version 2.xx

Problem: 

Nach einer Installation des orgAnice E-Mail-Clients treten Fehlermeldung über nicht gefundene Dateien auf, obwohl diese vorhanden sind.

Beispiel:

Auch alle Registrierungen sind vom Setup ordnungsgemäß ausgeführt worden, der E-Mail-Client wird in orgAnice angezeigt. Es treten aber vermehrt unerklärbare Fehler auf, wie oben genannter oder z.B. ein Fehler beim Erstellen von neuen E-Mails (Typ: System.NullReferenceException)

Ursache: 

Eine Ursache kann in den .NET Frameworks liegen. Installationen und Deinstallationen von Programmen können unter nicht näher erklärbaren Umständen die .NET Frameworks beschädigen. Dies wirkt sich dann auch auf den orgAnice E-Mail-Client aus und ruft genannte Fehler hervor. Welches .NET Framework oder welche Datei verantwortlich ist, ist nicht nachzuvollziehen. Daher hat sich folgender Weg als Kompromiss erwiesen.

Lösung: 

– Deinstallation des orgAnice E-Mail-Clients und der einzelnen .NET Frameworkversionen.

– Neuinstallation der einzelnen .NET Frameworkversionen und des orgAnice E-Mail-Clients.

Folgende Reihenfolge hat sich als die effektivste herausgestellt:

1. Deinstallation des orgAnice E-Mail-Clients

2. Deinstallation aller .NET Frameworks, komplett

3. Rechner neustarten!!! 

6. Installation des orgAnice E-Mail-Clients mittels setup.exe und installieren der geforderten Komponenten. (Framework 4)

7. Rechner neustarten.

Sollte die Neuinstallation nicht helfen, kopieren Sie die Datei: „log4net.dll“ in das orgData-Verzeichnis, z.B.: „C:\Program Files (x86)\orgAnice Software\orgAnice 5.2\Data“.

Beitrag bewerten