OKB-000228 | Für die SQL Server-Replikation ist der tatsächliche Servername erforderlich

Betrifft: ab orgAnice 2008, ab SQL-Server 2000

Problem:

Bei der Veröffentlichung einer Replikation bekommen Sie folgende Fehlermeldung:

Assistent für eine neue Veröffentlichung

SQL Server kann keine Verbindung mit Server ‘Servername‘ herstellen. 

Zusätzliche Informationen: 

Für die SQL Server-Replikation ist der tatsächliche Servername erforderlich, um eine Verbindung mit dem Server herzustellen. Verbindungen mithilfe eines Serveralias, einer IP-Adresse oder eines sonstigen Namens werden nicht unterstützt.

Ursache: 

Dieses Problem tritt in der Regel dann auf, wenn der Computername nach der Installation des SQL Servers geändert wurde.

Lösung:

Der ursprüngliche Servername muss gelöscht und durch den neuen Servernamen erzetzt werden. Öffnen Sie dazu im Management Studio eine neue Abfrage und führen Sie folgenden Code aus:

-- Use the Master database

USE master

GO

-- Declare local variables

DECLARE @serverproperty_servername varchar(100), 

@servername varchar(100)

-- Get the value returned by the SERVERPROPERTY system function

SELECT @serverproperty_servername = CONVERT(varchar(100), SERVERPROPERTY('ServerName'))

-- Get the value returned by @@SERVERNAME global variable

SELECT @servername = CONVERT(varchar(100), @@SERVERNAME)

-- Drop the server with incorrect name

EXEC sp_dropserver @server=@servername

-- Add the correct server as a local server

EXEC sp_addserver @server=@serverproperty_servername, @local='local'

Beitrag bewerten