OKB-000066 | Fehler beim Öffnen interner PDF nach Installation Adobe Reader X

Betrifft: ab orgAnice CRM 2008

Problem:

In der Datenbank abgelegte PDF werden nicht mehr geöffnet bzw. ein gescanntes Dokument wird nicht als PDF an die Datenbank übergeben und erzeugt eine Fehlermeldung mit „…Starten des Servers fehlgeschlagen…“ und Fehlercode (0x080080005), sowie unterschiedlichen Begleitmeldungen.

Ursache: 

Adobe Reader X wird standardmäßig im geschützten Modus ausgeführt und verhindert damit auch den Zugriff auf OLE-Objekte wie internen Dokumente.

Lösung: 

A) Haben Sie bisher kein PDF als internes Dokument in der Datenbank können Sie auf die Ablage als Packager-Dokument umschalten und so das ordnungsgemäße Öffnen des internen PDF ohne Änderungen am Adobe Reader X zu ermöglichen. Bitte lesen Sie dazu unser FAQ: Opens internal link in current windowFehler beim Öffnen oder Speichern von PDF-Dokumenten (Adobe)

B) Haben Sie dagegen schon PDF-Dokumente als interne Dokumente in der Datenbank können Sie nur auf Version 9 des Adobe Readers zurückgehen, einen alternativen PDF-Reader benutzen oder den geschützten Modus abschalten.

Um den geschützten Modus im Adobe Reader X abzuschalten gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den Adobe ReaderX (z.B. aus dem Explorer oder dem START- Menü)

2. Wählen Sie im Menü  „Bearbeiten“ – „Voreinstellungen“ oder benutzen  die Tasten STRG+K.

3. Deaktivieren Sie das Optionsfeld „Geschützten Modus beim Start aktivieren“.

4. Schließen Sie das neue Fenster der Sicherheitsabfrage mit der Schaltfläche „Ja“.

5. Danach Schließen Sie bitte das Voreinstellungsfenster mit der Schaltfläche „OK“.

6. Schließen Sie dann den Adobe Reader, damit die Änderungen übernommen werden.

Nun können Sie wieder, wie gewohnt, Ihre internen PDF-Dokumente aus der Datenbank öffnen.

Beitrag bewerten